1 Jahr gepflegte Sünde

Am 29.3.2014 beschloss eine bis dato unbekannte Autorin einen Blog zu beginnen. Und sie schrieb das hier. Ich denke, dieser Post ist symptomatisch für alle nachfolgenden. Manche waren lustig, andere ernst, manche ein bisschen verrückt, andere wiederum normal. So wie ich eben.

Am 29.3.2015 veröffentliche diese gar nicht mehr so unbekannte Autorin dann den 100. Post auf eben diesem Blog. Das ist mir dann tatsächlich an dem Tag auch aufgefallen. Schnellmerker. ABER was mir ganz und gar nicht aufgefallen war, ist, dass auch Thea und die Jungs am 27.3.2015 ihren ersten Geburtstag feierten. Was für eine Rabenmutter …

Thea und die Jungs werden immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben, weil ich so viele erste Dinge mit ihnen erlebt habe. Meine erste Top 100-Platzierung, meine erste Top 10-Platzierung, meine erste und einzige Nr. 1-Platzierung (obwohl The words unwritten nah dran war). Meine erste positive Rezi, meine erste negative Rezi, mein erstes Printbuch in den Händen, meine erste Reihe, mein erster Verriss, meine erste Fans. Das erste Mal die Frage, hast du das selbst erlebt (nein). Die ersten Leserzuschriften, die ersten Countdowns bis der nächste Teil erschien. Das erste Mal tippen bis zur Erschöpfung, weil ich den Veröffentlichungstermin einhalten wollte. Den ersten furchtbaren Herzschmerz, weil ich fiktive Charaktere, die mich so lange begleitet haben, ziehen lassen musste, das erste Mal, dass ich mich gefragt habe, ob meine Entscheidung, keinen fünften Teil zu schreiben, richtig war (aber macht euch keine Hoffnung).

Eigentlich sollte das hier nur ein Gewinnspielpost werden, aber wie immer kann ich mich nicht kurz fassen.

In diesem letzten Jahr habe ich so viele Dinge erreicht, die ich vorher für ausgeschlossen gehalten habe. Dinge, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie tief im Herzen begehre, denn sonst wären diese letzten zwölf Monate nicht die besten meines Lebens gewesen. Und sie sind es. Ohne jeden Zweifel. Nicht einmal das Jahr als ich endlich die Schule hinter mich gebracht hatte und nie mehr Latein haben musste, war besser. Und das will was heißen.

Sooooooo … Ich hatte euch ein Gewinnspiel mit einem Gewinn versprochen, den ihr UNBEDINGT haben wollt. Und weil wir nicht nur ein Jahr Blog und den 100. Blogpost feiern, sondern auch den ersten Jahrestag von She flies with her own wings gibt es das hier zu gewinnen:

2015-04-03 16.56.30 2015-04-03 16.56.39 2015-04-03 16.56.43 2015-04-03 16.56.51

Und bevor ihr jetzt alle fragt, ob es das zu kaufen gibt: Nein, momentan leider nicht, vielleicht irgendwann.

GEWINN:
bis zu 3 x 1 Bad Boys-Magazin mit Epilog 5, Szenen aus Sicht der Jungs und der schnellen Nudelnummer

REGELN:

Kommentiert diesen Post. Schreibt Thea und den Jungs was Nettes zum Geburtstag. Achtet darauf, dass eure Email-Adresse stimmt, damit ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann. Ein Eintrag pro Person. Doppelte Einträge lösche ich raus. HINWEIS: Wenn ihr zum ersten Mal kommentiert, muss euer Kommentar freigeschaltet werden, und erscheint erst danach. Bitte wartet einfach ab, bevor ihr es noch einmal versucht. Ich bemühe mich, die Kommentare schnell freizuschalten!

Wenn es 100 Teilnehmer*innen gibt, verlose ich 1 (!) Magazin, bei 200 Teilnehmer*innen verlose ich 2 (!) Magazine und bei 300 Teilnehmer*innen 3 (!) Magazine. Wenn es über 500 Teilnehmer*innen geben sollte, verlose ich unter allen Teilnehmer*innen noch drei Bücherpakete bestehend aus der kompletten She flies…-Reihe (im alten Kleid, da die Verlagsbücher erst im Juni rauskommen). Also, teilen erwünscht …

ENDE:

Ihr habt Zeit bis Sonntagabend, 12.4.2015 um 20 Uhr. Danach lose ich aus. Ich ziehe mit random.org bis zu drei Zufallszahlen und zähle dann die Kommentare ab. Das mache ich ihm Backend des Blogs, daher kann es sein, dass das nicht mit den Kommentaren übereinstimmt, die sichtbar sind. Manchmal sind die nicht zeitlich geordnet. Die im Backend sind es aber!

KLEINGEDRUCKTES:

Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Ich behalte mir vor, Änderungen vorzunehmen, wenn ich es für angebracht halte. Die Namen und Kommentare der Gewinner*innen werden veröffentlicht. Die Gewinner*innen erhalten eine Email mit der Gewinnbenachrichtigung und haben dann 48 Stunden, um mir ihre Adresse zu schicken. Wenn sich jemand nicht meldet, verlose ich den Preis erneut unter den Teilnehmer*innen. Ich versende kostenlos nach Europa, darüber hinaus können Portokosten anfallen.

Hab ich noch was vergessen? Ich weiß es nicht.

Wenn ihr schon mal hier seid, besucht doch den Frosch (klickt oben auf Blogroman) oder schwelgt noch ein bisschen in Erinnerung mit den Bonuskapiteln (unter Extras). VIEL GLÜCK!

Signatur