Auswertung

Gestern hatte ich ja gefragt, wie zufrieden ihr mit dem Frosch seid und natürlich sollt ihr es auch erfahren.

Hier ist die Auswertung:

Bildschirmfoto 2015-07-28 um 14.46.22

Ich freue mich natürlich, dass die überwältigende Mehrheit sehr zufrieden ist.

An diejenige, denen nicht klar war, dass es so viele Häppchen sind: Es tut mir leid, dass es euch nicht klar war, aber ich habe am Anfang ja extra angegeben, dass ich ca. tausend Worte pro Folge schreibe. Ein durchschnittlicher Liebesroman hat 70-80.000, was ich auch mehrmals kommentiert habe. Es tut mir leid, dass das offensichtlich nicht transparent genug war und ihr angenommen habt, dass die Geschichte in wenigen Teilen erzählt ist. Das hier ist als Extra neben dem „normalen“ Schreiben geplant. Wenn ich die Geschichte schon fertig in der Schublade liegen hätte, hätte ich sie ganz normal veröffentlicht. Ich finde es, ehrlich gesagt, sehr schade, dass ein Zehntel der Menschen, die die Geschichte lesen, unzufrieden sind.

An diejenigen, die warten wollen, bis alles beendet ist: Damit hatte ich gerechnet 🙂

An die eine Person, die Fortsetzungsgeschichten blöd findet: Tough luck … Wie gut, dass es viele Bücher gibt, die in sich abgeschlossen sind 🙂

An diejenigen, die finden, dass sich der Frosch in eine blöde Richtung entwickelt hat, und diejenigen, die die Geschichte von Anfang an blöd fanden: Danke für eure Meinungen.

Vielen Dank für die Teilnahme! Unter allen, die diesen Beitrag kommentieren, verlose ich eine Froschtasse. Deadline ist der 29.07.2015 um 20 Uhr. Viel Glück! 🙂

Signatur