30 Days of Blogging – Ergebnis

Ich habe 30 Tage gebloggt, aber ich muss zugeben, dass ich es nicht jeden Tag geschafft habe. Manchmal kommt das Leben dazwischen. Aber es war auf jeden Fall interessant, auch mal über andere Dinge zu bloggen, als nur über Bücher. Quasi Annie und wie sie die Welt sieht.

Ich werde auf jeden Fall wieder öfter bloggen, weil es mir zum einen Spaß macht, und zum anderen denke ich, dass es albern ist, einen Blog zu haben, ohne ihn auch zu füllen. Allerdings werde ich keinen festen Rhythmus haben. Ich nehme mir vor, etwa zweimal die Woche etwas zu posten, aber ich möchte da auf keinen Fall Druck verspüren, sonst mache ich es eh nicht. Ich bin da stur 😉

Ich danke euch allen, die meine Posts gelesen und kommentiert haben. Ich fand eure Gedanken sehr spannend. Vielen Dank!

WordPress zeigt mir an, dass Anakalia, Mel und Pinke Elfe Nicole die meisten Kommentare im letzten Monat gepostet haben. Daher würde ich euch als Dank gerne ein signiertes Buch schenken. Ihr könnt zwischen den folgenden auswählen: PETE, Free at last 1, Emma – Writing her own story und Sommersünden. Bitte schickt mir eine Mail mit eurer Adresse und eurem Buchwunsch! ❤